zu den KinderReporter Seiten

Wie wird ein Stadtrat gewählt?

Nach der Wahl

Nach der Wahl gehen die Gewählten einmal im Monat zu Sitzungen ins Rathaus. Da sitzen dann insgesamt 66 gewählte Vertreter und Vertreterinnen aus der ganzen Stadt und gemeinsam wird beschlossen, was in Bielefeld gemacht wird. Alle, die in den einzelnen Stadtbezirken (Wahlkreise) gewonnen haben, bilden zusammen den "Stadtrat".

Der Chef des Stadtrats ist der "Oberbürgermeister".


Vor der Ratssitzung

Während der Ratssitzung

 

Der Oberbürgermeister während der Ratssitzung

 

Glocke

Eine Ratssitzung

Der Oberbürgermeister sitzt in den Sitzungen ganz vorne, hat ein Mikrofon und eine große Glocke vor sich. Wenn er die Glocke läutet, müssen alle Leute im Sitzungssaal still sein.
Gerecht eingeteilt wird auch die Redezeit. Wenn die Uhr abgelaufen ist, ertönt ein Klingelton.

 


Die Schriftführerin Renate Stude

 

Die Redezeit ist beendet!

Der Schriftführerin entgeht nichts!

Die Schriftführerin stellt die Tagesordnung für die Ratssitzungen zusammen, schreibt die Niederschriften (Protokolle) der Sitzungen des Rates und klärt alle wichtigen Fragen zur Vorbereitung und zu dem Ablauf einer Ratssitzung.