zu den KinderReporter Seiten

Kein Futter? Wo sind die Tierpfleger der Stadt?

Für den Heimat-Tierpark Olderdissen ist der Umweltbetrieb der Stadt zuständig. Wie würde der Tierpark wohl ohne Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aussehen?

Die Tiere müssten hungern, die Pflanzen würden wuchern, und der Müll würde sich stapeln!

Wie entstand der Heimat-Tierpark Olderdissen?

Rehkitz

1929 fand der Oberförster Wilhelm Hornberg ein kleines elternloses Rehkitz. Seine Frau nannte das Findelkind "Lisa" und zog es mit der Flasche groß. Aber wo sollte Lisa jetzt wohnen? Es musste ein neues Zuhause für das Reh gefunden werden. Die Idee zum Heimat-Tierpark Olderdissen entstand.

 

Der Rat der Stadt beschloss 1930 einen Natur- und Erholungspark einzurichten. Das Gelände rund um den alten Meierhof Olderdissen im Stadtwald, sollte den neuen Heimat-Tierpark Olderdissen aufnehmen. Der Tierpark sollte den Menschen die heimische Natur durch praktischen Unterricht direkt in der Natur näher bringen.